Niederneisen VerkahrsanbindungDie Ortsgemeinde Niederneisen liegt an der Bundesstraße B 54. Durch die nahe liegende A 3 ist eine sehr gute Anbindung zu den Wirtschaftsregionen Rhein-Main und Köln, sowie Koblenz u. Gießen gegeben.

Zum ICE-Bahnhof Limburg-Süd oder der Regionalbahn Limburg-Frankfurt / Wiesbaden sind es zwischen 8 und 15 Minuten.

Die Flughäfen Frankfurt, Köln und Hahn können in ca. 50 Minuten erreicht werden.

Obwohl wir uns in deutlicher Entfernung zu den großen Ballungszentren befinden, sind diese sehr gut erreichbar.

Bei uns, auf dem Land, wohnt und lebt man weitaus günstiger und gesünder als in den Ballungszentren und erreicht dennoch schnell den Arbeitsplatz und die Einkaufszentren.




 
Zeige Quelltext der Datei: Stadt.png

Die Aartalbahn

Die derzeit nur mit Draisinen betriebene Aartalbahn verläuft durch das Gebiet der Ortsgemeinde Niederneisen, jedoch hat der Ort keinen Bahnhof. Mitte 2015 sollte die Aartalbahn auf dem Streckenabschnitt von Limburg nach Zollhaus für den ÖPNV mit einem Stundentakt reaktiviert werden.

Niederneisen soll im Falle einer Reaktivierung einen Haltepunkt erhalten.

Die Reaktivierung verzögert sich weiterhin, da eine neue Umweltverträglichkeitsstudie gemacht wird. Der Rechnungshof Rheinland-Pfalz gab im Februar 2018 bekannt, dass die Reaktivierung nicht wirtschaftlich sei. Jedoch hat das Landeswirtschaftsministerium das letzte Wort.

Inzwischen lassen Hessen und Rheinland-Pfalz gemeinsam mit den zuständigen Aufgabenträgern SPNV-Nord und Rhein-Main-Verkehrsverbund sowie der Rheingau-Taunus-Kreis in einer Machbarkeitsstudie die Reaktivierung der länderübergreifenden Aartalbahn von Wiesbaden über Bad Schwalbach nach Diez und Limburg prüfen.