Ob Geburtstage, Hochzeiten, Firmenfeiern, Vereinsfeste oder Kindergeburtstage, die Begegnungsstätte mit Grill, am Ortsrand von Niederneisen soll das passende Ambiente für alle Arten von Feierlichkeiten bieten.

Der „Grillplatz im Stau“ soll als Begegnungsstätte für Jung und Alt gestaltet werden.

Eine überdachte und eine offene Feuer- und Grillstelle sowie überdachte bzw. geschlossene Sitz- und Aufenthaltsmöglichkeiten bieten das passende Ambiente für alle Arten von Begegnung, wie Geburtstage, Hochzeiten, Firmenfeiern, Vereinsfeste oder Kindergeburtstage.

Die „Begegnung mit dem Wald“ ist ein weiterer Aspekt den auch unser Kindergarten und unsere Grundschule gerne für Waldwochen annehmen möchten. Die Anlage entsteht inmitten eines kleinen Laubwaldes, unser ca. 200 Hektar großer Mischwald ist in unmittelbarer Nähe.

Auf der Fläche ist ein „Bürgerwald“ geplant, der sukzessive entstehen kann. Die Bäume, mit einem „persönlich Namensschild“ versehen, werden von Bürgern zu bestimmten Anlässen (z.B. die Geburt des Kindes) gestiftet.

In einem Workshops nach der Methode „World Cafe“ wurden von den Ausschussmitgliedern, Mitglieder des Gemeinderates und Vertreter der Niederneiser Ortsvereine der Rahmen neu gesteckt. 

Nach Aufbereitung der Ergebnisse im Bau- und Planungsausschuss entstand der nachfolgende Bauzeitenplan für die laufende Legislaturperiode:

    • Vergabe Planungsleistung (Genehmigungsplanung“
    • Prüfung der Fördermöglichkeiten durch „LEADER“
    • Gelände ebnen und Formen
    • Parkplätze herrichten (ggf. im Rohbau)
    • Herstellen der Bodenplatten 
    • Allgemeine Anlagen
      - WC/Dusche
      - Technikraum
      - Lager
      - Großer abschließbarer Raum
    • Grillplatz mit überdachtem Grill und Feuerstelle inkl. Sitzgelegenheiten (Bäume)
    • Naturbühne / Freilichtbühne
      (Baustufe 1)
    • Zeltplatz auch nutzbar als Bolzplatz

    • Grillhütte geschlossen/wintertauglich > 50 Personen
    • Objektschutz

    • Bürgerwald (Beginn möglichst vorziehen auf 2021)
    • Sitzgruppe/Rastplätze (evntl. Integriert in Bürgerwaldanlage)

    • Barfußpfad
    • Waldlehrpfad
    • Volleyballplatz
    • Spielplatz/Abenteuerspielplatz (in Fläche modelliert und über gesamte Fläche verteilt)
    • Grillhütten/Grillkotas (geschlossen/wintertauglich für 12-20 Personen)